Gstaad 2019

9. Platz im Gstaadion

Mit einer starken Leistung im Main Draw stiessen wir direkt in die 1/8 Finals vor. Der Gruppensieg war gleichbedeutend mit dem sicheren 9. Platz.

Mit zwei Siegen in den Gruppenspielen konnten wir die Gruppe für uns entscheiden und so am Donnerstag einen Ruhetag verbringen. Mit den beiden Siegen war auch klar, dass wir Gstaad mindestens auf dem 9. Rang beenden werden. Mit diesem 9. Rang wollten wir uns jedoch nicht zufriedengeben und unbedingt noch weiter im Turnier verbleiben.

Entsprechend Engagiert starteten wir in die Partie der besten 16 und konnten den ersten Satz mit 21:19 für uns entscheiden. Den Start in den zweiten Satz missglückte aber komplett und so waren wir schnell mit einigen Punkten im Rückstand, diese Hypothek konnten wir bis zum Ende des Satzes nicht mehr aufholen. So musste also der dritte Satz über den Einzug in die Viertelfinals entscheiden. Im gute gefüllten “Gstaadion” peitschten uns die Fans lautstark nach vorne.

Gebracht hat es nichts mehr, wir verloren den dritten Satz mit 13:15 und mussten im 1/8 Final die Segel streichen. Der neunte Platz am Heimturnier in Gstaad war aber sehr wichtig auf dem Weg zu unserem grossen Ziel – Olympia Qualifikation 2020.

Wir bedanken uns bei allen, die uns vor Ort oder zuhause vor dem Livestream unterstützt haben und freuen uns über eure weitere Unterstützung während der laufenden Saison.

Nächstes Turnier: Espinho Portugal, 17. bis 21. Juli 2019

Menü